Bitte eine Stadt aus der Liste wählen
 
  1. Startseite >
  2. Polisseur >

Alle Jobinserate im Bereich Polisseur in der Schweiz

 
 

Suchergebnisse (46 gefundene Stellenanzeigen)

 
Beruf
Ort
Branche
Beschäftigungsart
Veröffentlicht
Aktionen
Genève
Uhrenindustrie
Permanent und Temporär Longue mission
20.10.2020
Genève
Uhrenindustrie
Temporär Indéterminée
20.10.2020
Genève
Uhrenindustrie
Temporär Indéterminée
20.10.2020
Genève
Uhrenindustrie
Permanent und Temporär Indéterminée
19.10.2020
Genève
Uhrenindustrie
Permanent und Temporär indéterminée
19.10.2020
Genève
Uhrenindustrie
Permanent und Temporär indéterminé
19.10.2020
Genève
Uhrenindustrie
Permanent und Temporär indéterminé
19.10.2020
Genève
Uhrenindustrie
Permanent und Temporär indéterminé
19.10.2020
Genève
Uhrenindustrie
Permanent und Temporär indeterminé
19.10.2020
Genève
Uhrenindustrie
Permanent und Temporär indéterminé
19.10.2020


Künstler für den letzten Schliff

Polisseure entfernen Kanten und Schweissrückstände, sie entgraten, feilen und schleifen. Zum Abschluss der Fertigung geben sie den in der Uhren- und Schmuckindustrie verwendeten Metallteilen den letzten Schliff. Sie organisieren die Arbeit zur Finissage einer Uhr oder eines Chronometers. Mit unvergleichlicher Präzision verleihen sie Gehäusen, Armbändern und Verschlüssen Glanz. Mit manchen Fällen erhalten die Produkte durch Satinieren Mattglanz. 

Das Polieren erfolgt per Hand, mithilfe einer Maschine oder einer entsprechenden Einrichtung. Polisseure benötigen gute Chemiekenntnisse, um unter Einhaltung der Umweltschutzvorschriften stets die richtigen Mittel für die verschiedenen Bauteile zu verwenden. Sie reinigen, spülen und trocknen die Teile mit speziellen Produkten. Zudem bereiten Polisseure Schmuckstücke vor, bevor die entsprechenden Edelsteine eingefasst werden.

In der Regel arbeiten Polisseure in Polierwerkstätten und Produktionsinseln der Uhrenindustrie oder in der industriellen Fertigung hochwertiger Metallprodukte. In der Uhrenindustrie gehören sie zu einem Team aus Fachkräften mit Mikromechanikern und Oberflächenveredlern. In der Regel arbeiten Polisseure sitzend an einer Werkbank. Polisseure überprüfen die verschiedenen Teile per Sichtkontrolle auf Grösse und Aussehen. Mit entsprechender Erfahrung können Polisseure Qualitätskontrolleure oder Teamleiter in der Uhrenindustrie werden. 

Polisseure sind auch in anderen Bereichen, in denen Oberflächen veredelt werden müssen, tätig: Maschinenbau, Medizingeräte, Mobiltelefonie, Luft- und Raumfahrt.

Benötigte Kompetenzen: exaktes Arbeiten – Genauigkeit – Gründlichkeit – Konzentrationsvermögen – Geschicklichkeit – Sehschärfe – Dynamik – Fingerfertigkeit – Teamfähigkeit
 

Spontanbewerbung

Nicht gefunden, wonach Sie suchen? Schicken Sie uns eine Spontanbewerbung für weitere Möglichkeiten.

Spontan bewerben
Display shares